<u>Technische Herausforderungen</u>

Technische Herausforderungen

Geotechnisch stellt der Aufbau neuer Schüttungen auf breiig-weichen Flusssedimenten sowohl hinsichtlich der Standsicherheit als auch hinsichtlich des Setzungsverhaltens eine Herausforderung dar, insbesondere, wenn gleichzeitig auf der wasserseitigen Böschungsoberfläche ein zweites Dichtungselement eingebaut werden soll.

Abb 1 Setzung

Abb. 1 Beispiel zur Standsicherheitsproblematik

Standsicherheitsproblemen (Geländebruch unter den wasserseitigen Schüttungen) muss immer auch mit vergleichsweise sehr großen Setzungen gerechnet werden, die in der Ebene der auf den wasserseitigen Böschungen liegenden Böschungsbetonplatten ebenfalls große Scherverformungen erwarten lassen. Ziel bei der Errichtung von Versuchsstrecken wird sein, die besonderen bautechnischen Randbedingungen beim Aufbau, die Standsicherheit und das Verformungsverhalten solcher Schüttungen weiter zu untersuchen.